Amiga intern (PDF)

(German) Die Qualität dieses Scans ist furchtbar, aber wenigstens ist die PDF durchsuchbar.

Dittrich, S., Gelfand, R., & Schemmel, J. (1988). Amiga intern. DĂźsseldorf: Data Becker. (PDF, 718 S., 11 MB)

DAS STEHT DRIN:

In der dritten überarbeiteten Auflage finden Sie alles von der Hardware über den Betriebssystemkern EXEC bis zum DOS, alle entscheidenden Informationen zum Amiga. Und zwar so verständlich, daß auch die Nicht-Profis unter Ihnen die Arbeitsweise des Amiga-Betriebssystems schnell verstehen werden.

Aus dem Inhalt:

  • Die Chips des Amiga (68000, CIA, Gary, Agnus, Denise, Paula)
  • Die Schnittstellen (Video, Audio, RGB, Centronics, seriell, Floppy, Gameport, Expansionsport, Zorro-Bus, Tastatur)
  • Programmierung der Hardware (Speicherbelegung, Interrupts, Copper, Blitter, Disk-Controller)
  • Strukturen des EXEC (Node, List, Libraries, Tasks)
  • Funktion des Multitasking (Task-Switching, Kommunikation zwischen Tasks, Exceptions, Traps, Semaphoren, Speicherverwaltung)
  • I/O-Handhabung beim Amiga durch Devices und I/O-Request Interrupt-Handhabung und Verwaltung der Ressources
  • RESET-feste Programme und Strukturen, Dokumentation der RESET-Routine Programmierung eigener Handler, Devices und Libraries
  • EXEC-Base (Dokumentation und Nutzung der Systemvariablen) DOS-Bibliothek (Funktionen, Parameter, Fehlermeldungen)
  • Disketten (Boot-Vorgang, Datenstrukturen, Programmaufbau) Fast-Filing-System auf Diskette und Festplatte
  • Programmstart, Parameter, Aufruf von CU und Workbench, detaillierte Beschreibung des internen Aufbaus der CU-Befehle (Interne DOS-Bibliothek) Ein-/Ausgaben (Tastatur, Bildschirm, Diskette, parallele und serielle Schnittstelle)

UND GESCHRIEBEN HABEN DIESES BUCH:

Johannes Schemmel ist Hardware-Spezialist mit der Fähigkeit, Gesamtzusammenhänge verständlich darzustellen. Stefan Dittrich als 68000-Spezialist hat schon mit seinem Buch “Amiga Maschinensprache” dem interessierten AmigaAnwender gezeigt, welche Fähigkeiten in dem Rechner stecken. Ralf Gelfand ist ausgefuchster Amiga-Programmierer, der spätestens seit dem großen Floppy-Buch zum Amiga ein Begriff ist.

ISBN 3-89011-104-1

2 thoughts on “Amiga intern (PDF)

  1. Pingback: CyberHades » Blog Archive » Amiga intern, PDF con toda la informaciĂłn del hardware del Amiga

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *